• start

Medicare E-Light Technik

Die E-Light Geräte arbeiten nicht nur mit IPL, sondern verwenden auch die Radio-Frequenz Technik, kurz RF, kombiniert in einer Behandlung. Durch die zusätzliche Wirkung von RF kann die Wärme (70 C°) länger in der Haarwurzel gehalten werden. Somit erreichen Sie nicht nur schnellere Erfolge, sondern können auch feine, weiße, graue, hellblonde und helle Haare dauerhaft entfernen.

Weil auch die Haut Pigmente enthält, ist es von Vorteil, wenn diese möglichst hell ist. Das Haar leitet die Wärme zur Wurzel, für den Bruchteil einer Sekunde wird an der Haarwurzel eine Temperatur von ca. 70 C° erreicht. Nur so kann das Eiweiß der Haarwurzel zerstört werden, wodurch das Haar dauerhaft entfernt werden kann. Die Methode der dauerhaften Haarentfernung funktioniert bei Haaren, die sich im Wachstum befinden. Deshalb wird für eine dauerhafte Haarentfernung mehr als eine Sitzung benötigt. Wie viele genau – erfahren Sie bei einem Beratungsgespräch.

Mit einfachen Worten
Die Therapie wirkt umso besser, je dunkler die Haare und je heller die Haut ist. Worauf Sie dabei achten müssen – erfahren Sie bei einem Beratungsgespräch. 

Ihr Medicare Team Aschaffenburg

Folgen Sie uns

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod.