• start

Medicare mit SHR

Bei der SHR Technik nutzt der Weg über den Haarfarbstoff lediglich 50 Prozent zur dauerhaften Haarentfernung. Die restlichen 50 Prozent werden während der Anwendung der SHR Technik durch die Haut auf die Stammzellen aufgenommen, die für die Haarproduktion verantwortlich sind.

 

Die SHR Technik werden benötigt keine einzelnen Impulse mit hoher Energie. Die Haut wird sechs bis zehn Mal mit niedriger Energie, aber hoher Wiederholung abgefahren. Dieses Vorgehen bezeichnet man als “in Motion-Methode’’. Dabei wird das Handstück in gleitenden Bewegungen über die Behandlungsfläche geführt. (Im Vergleich dazu wird die IPL Technik “Stempeltechnik” genannt.)

Bei der SHR Technik wird die Haut durch das Melanin und die Stammzellen mit niedriger Energie (48 Grad), aber mit hoher Wiederholungsrate schonend erwärmt. Dadurch können auch hellere und feinere Haare dauerhaft behandelt und entfernt werden. Bei der IPL Technik erfolgt eine Erwärmung auf 70 Grad.

Folgen Sie uns

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod.